Autor: Admin

Skipper

Skipper
  • geboren: 2013
  • männlich
  • Altdeutscher Schäferhund-Mischling
  • Schulterhöhe: 60cm
  • Fell: schwarz mit weiß
  • sehr lieb und verspielt

Anton

Anton
  • geboren: ca. 2007
  • männlich
  • kastriert
  • Fell: weiß/schwarz

.

Der ca. 12-jährige Kater Anton kam schwerkrank aus Gersdorf als Fundtier in unsere Obhut. Er litt unter vereiterten Zähnen sowie Schnupfen und war dadurch massiv abgemagert. Inzwischen wurde der liebe Kater tierärztlich behandelt und aufgepäppelt. Anton hat eine Nierenerkrankung im Anfangsstadium und bekommt Nierendiätfutter. Bei wem findet der sehr liebe und anhängliche Kater, der auch kastriert wurde, ein liebevolles Seniorenleben? Wer ein Herz für den gutmütigen Anton hat und ihn bei sich aufnehmen möchte, meldet sich bitte uns!

Aktuelle Vermittlungen

Jim
Gina
Tinka
Franz
Rika

Im Laufe der letzten Tage wurden wieder 5 unserer Fellnasen an neue Familien vermittelt:

Jim und Tinka ziehen in die Großstadt um – nach Leipzig. Gina zieht es nach Oschatz, Rika nach Hartha und Kater Franz treibt ab sofort in Roßwein sein Unwesen.

Wir wünschen Euch alles Gute, und bleibt gesund … 😉

Bingo und Kumpel Pauli

IMG_20190310_090257_142
20190310_170921
20190310_161755(0)
20190308_214457
20190308_184411

„Hallo liebes Tierheim,

der kleine Bingo ist zuhause angekommen und fühlt sich sichtlich wohl und mit Kumpel Pauli versteht er sich auch prima 😍🤗
Vielen Dank und liebe Grüße aus Mülsen“
.
Alles Gute, lieber Bingo. Das sieht großartig aus – das Team vom Tierheim Leisnig wünscht Euch alles Gute 😉

Update: Gestromter Kater aus Leisnig wieder zu Hause

Dieser Kater wurde in Leisnig am Baderberg gefunden und im Tierheim von Leisnig abgegeben.

Leisnig. Ein grau gestromter Kater mit weißem Latz hielt sich etwa seit Anfang März in der Altstadt von Leisnig auf, und zwar in der Umgebung der Badergasse. Dort schien er jedoch niemandem zu gehören. Anwohner brachten das Tier in das Tierheim der Tiernothilfe Leisnig am Eichberg. Von dort haben die Besitzer das Tier mittlerweile wieder abgeholt. Trotzdem kann es derzeit des Öfteren passieren, dass Samtpfoten größere Auslüge unternehmen. Wachsamkeit ist gefragt. weiterlesen…

 

Quelle: www.lvz.de

Aktuelle Vermittlungen

Nala
Julia
Gaston
Jeff
Bingo

Es kann wieder eine Vielzahl an Vermittlungen verkündet werden:

Unsere Nala ist nach Mügeln vermittelt wurden und auch Gaston zieht nicht weit von uns weg, nach Kriebstein OT Ehrenberg geht die Reise. Julia wird Geringswalderin und Jeff wird im sächsischen Obersteinbach ein neues Zuhause finden. Auch Bingo, dieser quirlige Gast unserer Einrichtung, wird im Zwickauer Landkreis – in Mülsen – mit Sicherheit alle auf Trab halten 😉

Alles Gute für Euch und Eure neuen Familien!

 

Euer Tierheim Leisnig

Tierschutzbote Nr. 116

Ab sofort als Download verfügbar:

Der aktuelle Tierschutzbote Nr. 116

Finanziert durch Ihre Spenden…wenn Sie dies ebenfalls unterstützen möchten, sind wir für jeden kleinen Beitrag dankbar. Informationen zum Spenden finden sie hier…

Tierschutzbote Nr. 116

Valli, Toffee & Gypsy erfolgreich vermittelt

Valli
Gypsy
Toffee

Auch in der „jecken Zeit“ geht die Vermittlung unserer vierbeinigen Bewohner munter weiter:

Wir freuen uns für Valli. Sie zieht um nach Moritzburg OT Steinbach. Kater Toffee nimmt gleich um die Ecke in Waldheim alles in Beschlag und die kleine zappelige Gypsy zieht um in das anhaltinische Wettin-Löbejün bei Halle/Saale.

Viel Spaß in der neuen Heimat und meldet Euch mal, wie es so läuft … 🙂

Tierheim-Geld auf Auslands-Konten verschoben

Dreiste Betrüger leiten immer wieder Geld vom Vereinskonto auf private Konten um. Quelle: Sven Bartsch

Leisnig.

Ob nach Frankreich, Polen oder Spanien – vom Konto des Tierheims Leisnig wird immer wieder Geld umgeleitet auf fremde Konten – zumindest wird es versucht. „Wir haben uns mittlerweile abgesichert“, sagt Rosi Pfumfel von der Tiernothilfe. weiterlesen…

Quelle: www.lvz.de

Wir empfehlen: Die neue APP vom Deutschen Tierschutzbund

Gut aufgehoben

Wir und der Deutsche Tierschutzbund wünschen sich, dass es allen Hunden und Katzen in ihrem Zuhause gut geht. Deshalb hat der Deutsche Tierschutzbund seine Empfehlungen für den Umgang mit Haustieren und viele weitere nützliche Funktionen in eine App gesteckt. So haben Sie die Tipps des Deutschen Tierschutzbundes immer dabei:

  • Für Hunde- und Katzenbesitzer

Damit sich dein Hund oder deine Katze rund um wohlfühlen, erhältst du individuelle, auf dein Tier zugeschnittene Tipps.

  • Erste-Hilfe-Ratgeber

Vergiftung, Unfall, Tier vermisst: Im Notfallkoffer findest du Erste-Hilfe-Tipps, damit du im Ernstfall vorbereitet bist.

  • Mehr Sicherheit im Umgang mit deinem Tier

Haltung, Erziehung, Pflege, Ernährung, Gesundheit, Verreisen: Tipps für den Alltag direkt vom Deutschen Tierschutzbund.

  • Steckbrief

Alle wichtigen Daten deines Tieres auf einen Blick. Mit Termin- und Notizfunktion.

FINDEFIX – Das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes

FINDEFIX ist ein kostenloses Service-Angebot des Deutschen Tierschutzbundes e. V. Der Deutsche Tierschutzbund e. V. wurde im Jahr 1881 als Dachorganisation der Tierschutzvereine und Tierheime in Deutschland gegründet, um Tiere wirksamer schützen zu können.

Heute sind ihm 16 Landesverbände und mehr als 740 Tierschutzvereine mit rund 550 vereinseigenen Tierheimen und mehr als 800.000 Mitgliedern aus allen Teilen der Bundesrepublik angeschlossen. Damit ist der Deutsche Tierschutzbund e. V. Europas größte Tier- und Naturschutz-Dachorganisation.

 

Profitieren Sie von 38 Jahren Erfahrung bei der Registrierung und der Rückvermittlung von Haustieren: Seit 1981 helfen wir Menschen, ihre verloren gegangenen Haustiere wiederzufinden. Damit bieten wir den ältesten Service dieser Art in Deutschland.

Die Anmeldung ist einfach, schnell und kostenlos! Die Suche läuft professionell durch die gute Vernetzung mit allen Tierschutzvereinen und Tierheimen, die dem Deutschen Tierschutzbund e. V. angeschlossen sind. Auch im Urlaub sind registrierte Tiere geschützt, da sich FINDEFIX mit anderen Registrierdiensten weltweit austauscht. Wir arbeiten nicht gewinnorientiert – bei uns stehen Sie und Ihr Tier an erster Stelle.

Der Deutsche Tierschutzbund e. V. finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Damit der Service weiterhin reibungslos funktioniert und kostenlos bleiben kann, freuen wir uns über Ihre Spende. Denn mit Ihrer Spende oder Mitgliedschaft unterstützen Sie den Tierschutz und helfen uns damit auch, vermisste Tiere wiederzufinden.

Nachricht von Sofia

Sofia beim Träumen

Liebe Tierheimmitarbeiter,

viele Grüße von Sofia. Ich weiß nicht ob ihr euch noch an mich erinnert, ich bin am 24.1. zu meinem neuen Frauchen nach Lichtenau umgezogen.

Mir geht’s hier richtig gut aber ich bin auch noch oft sehr ängstlich. Mein Frauchen meint aber,dass ich schon Fortschritte gemacht habe.

Wenn sie mich streichelt ist das richtig schön und ich genieße es. Ich versuche mal noch ein Bild von mir anzuhängen.

Liebe Grüße von Sofia und meinem Frauchen Renate F.

Helfen Sie zu helfen! Die KVGD-Stiftung arbeitet mit uns zusammen

Bereits vor einigen Tagen schon durften wir uns über eine Sachspende der KVGD-Stiftung freuen. Für viele sicher noch unbekannt. Was ist die KVGD-Stiftung und wofür tritt sie ein? Hier ein Auszug von ihrer öffentlichen Homepage:

„Die Stiftung wurde im Jahr 2000 von Frau Karin von Grumme-Douglas gegründet. Der Zweck der Stiftung ist die Förderung des Tierschutzes.Von der Gründung bis zum Tod der Stifterin im Jahr 2017 wurde die Stiftung als reine Förderstiftung betrieben. Besonders förderungswürdige, aber auch notleidende gemeinnützige Tierschutzorganisationen wurden, zumeist zweckgebunden finanziell unterstützt.
Frau von Grumme-Douglas war zeitlebens bemüht, jedem Tier in Not zu helfen. Zu diesem Zweck brachte sie ihren Nachlass in die Stiftung ein. Für uns der Grund und die Motivation, tagtäglich und unermüdlich für notleidende Tiere zu kämpfen.

Unsere Arbeit ist vielschichtig. Neben der finanziellen Unterstützung von Organisationen, die ihren Tierschutzauftrag aufgrund von finanziellen Engpässen nicht erfüllen können, sammeln wir unermüdlich Futter für Gnadenhöfe und Tierheime im In- und Ausland. Zusammen mit unseren Partnerorganisationen und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern treiben wir die Kastration von streunenden Tieren voran, betreiben Lobbyarbeit, vermitteln Tiere in ein besseres Leben und bieten denjenigen, die Aufgrund von Alter oder Krankheit keine Chance auf ein neues Zuhause mehr haben auf Gnadenhöfen einen würdigen Lebensabend.
Sollten Sie mehr über uns und unsere Arbeit erfahren wollen, sich motiviert fühlen uns zu helfen, sei es mit tatkräftiger Unterstützung, Sach- oder Geldspenden, dann freuen wir uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.“

 

Wir bedanken uns beim Vorstand, Herrn Christian Negele, und wünschen Ihnen sowie allen anderen Tierschützern viel Erfolg bei dieser allzu oft schwierigen Arbeit.

 

Homepage: http://kvgd-stiftung.de

Mail: info@kvgd-stiftung.de

Telefon: 089 2093 1990

Mila, Lutz & Gerda erfolgreich vermittelt

Mila
Lutz
Gerda

Die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen locken und die Vermittlungen gehen auch weiter:

Mila zieht um nach Falkenberg und Lutz wird es sich in Geithain OT Narsdorf gemütlich einrichten. Für Gerda heißt es ebenfalls Abschied nehmen, denn ein Umzug nach Limmritz bei Döbeln steht an.

Wir wünschen wie immer alles Gute und lasst es es Euch gut gehen. 😉

Pedro’s neue Familie berichtet …

Hallo,
am Mittwoch der vergangenen Woche haben wir den kleinen Kater “Pedro” bei ihnen abgeholt und in unsere Familie aufgenommen.
Es ist sehr schön zu sehen, wie er sich in seiner neuen Heimat bei meiner Mutter, meiner Frau und mir wohl fühlt. Er bereitet uns jeden Tag viel Freude, egal ob es beim Spiel mit ihm ist oder, wenn er seine Streicheleinheiten genießt. Wir denken aber auch, dass er mit seinem neuen Personal sehr zufrieden ist.
Heute möchten wir uns auch nochmals für die Vermittlung von unserem neuen Familienmitglied bedanken.
Dazu überweisen wir ihnen noch eine kleine Spende von 20 € auf ihr Spendenkonto, wünschen immer ausreichende Mittel zur Versorgung der Tiere und viel Freude bei ihrer Tätigkeit mit den Heimbewohnern.
Mit freundlichen Grüßen
Fam. Lenk

Aktuelle Vermittlungen im „Six-Pack“

Rolf
Sofia
Findus
Bonnie
Pedro
Zilly

Nach kurzer Schreibpause (für den aktuellen Tierschutzboten) hier nun wieder die aktuellen Vermittlungen unseres Tierheims:

  • Rolf – Waldheim
  • Sofia – Lichtenau
  • Findus – Waldheim
  • Bonnie & Clyde – gemeinsam nach Waldheim
  • Pedro – Werdau

Wir wünschen Euch alles Gute, denkt mal an eure Pfleger und schreibt uns 😉

Pauline, Danja & Danyna erfolgreich vermittelt

Pauline
Danja + Danyna

Drei unserer Fellnasen dürfen in ein neues Zuhause umziehen:

 

Danja und Danyna konnten wir wie von uns gewünscht gemeinsam nach Erlau, nahe der Burg und Talsperre Kriebstein, vermitteln.

Pauline hat nicht so einen langen Weg. Sie wird in Leisnig an liebevolle Tierfreunde abgegeben.

 

Alles Gute für Euch wünscht wie immer das Tierheim Leisnig 😉

Minz, Mautz und Maja erfolgreich vermittelt

Mautz
Minz
Maja

Wir können 3 erfolgreiche Vermittlungen zum 1. Wochenende des Jahres 2019 bekanntgeben:

So konnten wir die Geschwisterchen Minz und Mautz wie von uns gewünscht gemeinsam in ein neues Zuhause in Dahlen bei Oschatz vermitteln. Wir freuen uns sehr! Auch für Maja war es eine gute Woche. Für sie wird zukünftig in Hartha liebevoll gesorgt …

Alles Gute wünscht Euch das Tierheim Leisnig 🙂

Eddi und Felliday vermittelt

Felliday
Eddi

2019 geht es los mit 2 vermittelten Samtpfoten:

Kater Eddi zieht um nach Roßwein und unsere arme Felliday wurde an eine unserer Pflegestellen vermittelt, um ihr noch eine angenehme, warme und behütete Zeit zu bescheren. Felliday hat Krebs…

Trotzdem alles Gute für Euch und Eure neuen Familien.

 

Euer Tierheim 😉

Gesundes neues Jahr und vielen Dank für die Spenden

Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde!

Wir wünschen Ihnen allen ein gesundes, neues Jahr und wünschen uns, dass auch in diesem Jahr vielen Tieren geholfen werden kann. Nicht zuletzt ist unsere Arbeit zum Wohle des Tieres den ganzen Spendern, Vereinsmitgliedern, Paten und ehrenamtlichen Helfern zu verdanken.

So konnten wir uns auch an diesem Jahreswechsel wieder über eine ganze Anzahl an Geldspenden freuen, welche auf unsere Spendenkonten eingezahlt wurden. Leider sind einige der Spender weder per Namen noch per Kontoverbindung bei uns registriert. Gerne würden wir uns bei den Spendern gebührend bedanken bzw. wäre ein Kontakt zum Ausstellen einer Spendenquittung notwendig.

Bitte melden Sie sich noch einmal bei uns, um unseren Dank entgegen zu nehmen!

Liebe Paten, Vereinsmitglieder, Ehrenamtler und Spender – bleiben Sie alle gesund und munter und lassen Sie uns erfolgreich in das neue Jahr starten.

Mit freundlichen Grüßen

Rosi Pfumfel

Vorsitzende

Kater aus der Leisniger Kirchstraße wird vermisst

Folgender Hilferuf hat uns heute erreicht:

 

„Schönen guten Morgen zusammen,

wir vermissen unsere Katze/Kater, er ist 7 Monate alt, komplett schwarz – nur vorne auf der Brust einen weissen Fleck, zierlich, sehr zutraulich & schmusig.
Wir wohnen in der Kirchstrasse. Seit Samstag Mittag vermissen wir ihn. Unsere Kinder sind sehr traurig, ein Weihnachtsfest ohne ihre geliebte Katze.
Vielleicht hören oder sehen Sie etwas.
Herzliche Grüße Ihre Familie F.“
.
Wer Hinweise hat oder helfen kann, meldet sich bitte bei uns im Tierheim. Die Kontaktdaten sind bei uns hinterlegt!