Autor: Admin

Moritz

Moritz
  • geboren: ca. Mai 2017
  • männlich
  • kastriert
  • Fell: schwarz mit weiß
  • sehr anhänglich und verschmust
  • mit anderen Katzen gut verträglich

Hilferuf vom Tierschutz Halle e.V.

Merlin

Hallo, ich heiße Merlin. Meine Menschen auf Zeit haben mir den Namen gegeben, weil ich sie von Anfang an verzaubert habe.

Wer ich bin? Nun, ein Altdeutscher Schäferhund, dessen Frauchen über viele Jahre nicht erkannt hat, dass ich super kranker Hund war. Als die Frau vom Tierschutz mich mit meinen vier Jahren und 19 kg gesehen hat, war klar, dass erst einmal mein Leben gerettet werden musste. Dass ich noch ganz viel andere Baustellen habe, süchtig nach Bewegungsreizen und eigentlich immer gestresst bin, war zwar da auch schon klar, aber das spielte erst einmal keine Rolle.

Jetzt, 10 Monaten später und 10 kg schwerer habe ich das Gröbste überstanden. Meine chronische Darmentzündung (IBD) haben wir dank meiner Ziehmama vom Tierschutz mit monatlichen Spezial-Futter-Kochaktionen und einer Menge Medikamente prima im Griff. Dass meine Bauschspeicheldrüse so gar nichts mehr leistet, merke ich überhaupt nicht, weil mein gekochtes Futter immer mit den Enzymen quasi vorverdaut wird, bevor ich es genießen darf.

Ihr ahnt sicher, dass es mit mir nicht ganz einfach ist. Ich brauche mein Leben lang medizinische Betreuung und werde immer mal zum Tierarzt müssen.

Ich habe zwar langsam gelernt, mich zu entspannen, schrecke aber immer noch beim kleinsten Laut hoch und jage mit Hingabe Autos und Fahrräder. Meine Leute arbeiten mit mir mit viel Geduld an meinen Problemen, aber es wird noch ein langer Weg bis ich lerne, entspannt nebenher zu laufen (oder es wenigstens auszuhalten).

Mit anderen Hunden komme ich klar, brauche da aber Anlaufzeit, weil ich das nie richtig gelernt habe. Katzen und Kleintiere? Nun ja….ich bin ein Jäger….Aber echt immer super lieb zu Menschen!

Ich möchte aus dem Zwinger in ein festes oder Pflege-Zuhause irgendwo in Ruhe auf dem Land, in dem man sich um meine Gesundheit und meine Seele kümmern kann und möchte. Ich kann super gut alleine bleiben und rolle mich dann zufrieden zusammen. Und natürlich weiß ich, dass ich mein Geschäft nur draußen verrichten darf… 😉

Merlin befindet sich im Tierschutz Halle e.V. – Direktkontakt ist Frau Sigrid Frotscher, 0176/43808505. Eine Pflegestelle oder eine Endstelle wäre optimal!

Aktuelle Vermittlungen

Pumpa
Hedda

2 weitere Schmusetiger konnten erfolgreich vermittelt werden:

 

So wünschen wir Hedda hier in Leisnig einen glücklichen Neuanfang und auch für Pumpa, zukünftig in Hartha, natürlich alles Gute!

Euer Team vom Leisniger Tierheim 😉

Grüße von Luisa

Liebe Frau Pfumfel, liebes Tierheimteam,

im Juli 2018 holte ich die sehr scheue Katze Luisa zu uns und es wird Zeit, daß wir uns wieder einmal melden.
Luisa fühlt sich sichtlich wohl und ist immer noch in unseren inzwischen 13jährigen Norwegischen Waldkater Moritz verliebt obwohl er dies nur gleichgültig zur Kenntnis nimmt, lässt sie ihn nicht aus den Augen und folgt ihm in jedes Zimmer. Inzwischen lässt sie sich von mir gern ausgiebig streicheln und fordert dies auch lautstark ein. Sogar das Bürsten ihres Fells darf ich gelegentlich übernehmen. Nur hochnehmen lassen will sie sich nicht. Aber vielleicht schaffe ich das irgendwann auch noch.
Sie erfreut sich guter Gesundheit. Obwohl sie, wie Sie seinerzeit berichteten, längere Zeit vor ihrem Aufenthalt bei Ihnen, im Freien lebte und auf sich allein gestellt war, hat sie keine Sehnsucht nach draußen. Zu schlimm müssen ihre Erinnerungen an die „Freiheit „ sein. Die Tür zu ihrem Rückzugsort, das Zimmer, in welchen sie ihre ersten Wochen bei uns (ungesehen) verbracht hatte muss immer offen stehen….
Wir sind sehr froh, dass wir Luisa eine neue Heimat geben konnten, in der sie sich sichtlich wohl fühlt und sich mit ihren Katzenkumpels so gut verträgt.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit.
Liebe Grüße aus Niederfrohna

Familie Ludwig