Autor: Admin

Aktuelle Vermittlungen

Artus
Peter
Alf

Für drei unserer Fellnasen heißt es wieder Abschied nehmen:

 

Artus wurde nach Hartha vermittelt und kann sich auf ein schönes, neues Zuhause freuen. Auch Peter wird in Leisnig eine liebevolle und aufregende Zukunft haben und für Alf geht es etwas weiter weg von Leisnig – Bockau im Erzgebirge sollte es werden.

Wir freuen uns sehr, dass auch weit über unsere Stadtgrenzen hinaus so ein Interesse an unseren Tieren besteht, um Ihnen ein neues Zuhause zu schenken.

Alles Gute für Euch … 😉

Kira aus Hartha wird vermisst

Kira
Kira hat Mitte Juni 2018 in Hartha frühs das Haus verlassen und ist seidem nicht wieder nach Hause gekommen.
.
Wir haben die Umgebung abgeklappert, Nachbarn gefragt, in Straßengräben geschaut. Leider Fehlanzeige!!!
Ich habe die ganzen Wochen so gehofft das sie doch einfach wieder nach Hause kommt…
.
Kiras Fell ist gestreift, ausser am Bauch da ist sie leicht hellbraun und sie hat einzelne rötliche Farbstiche im Fell, die man im Sonnenlicht am besten sieht. Ihr Kinn ist weiß/bräunlich.  Sie ist sehr zutraulich. In den Sommermonaten  ist sie immer trotz regelmäßigen Futterkonsums sehr schlank.
.
Hinweise bitte jederzeit auch gern über Whatsapp an: 0173 73 83 93 1

Eigentümer zeigt Polizisten an

Anteilnahme für einen getöteten Vierbeiner: Hier erschoss ein Polizist einen zweijährigen, scheinbar herrenlosen Mischlingsrüden. Der Beamte vermutete eine Gefahrensituation. Quelle: privat

Jetzt redet der Besitzer des zweijährigen Hundes. Sein Mischlingsrüde wurde erschossen, nachdem er einen kleineren Hund verletzt, jedoch keinem Menschen etwas getan hatte. Zum Verhängnis wurde ihm, dass er sich nicht einfangen ließ. Doch wer ließ ihn vom Grundstück?  weiterlesen…   

 

Quelle: LVZ

Kater aus Leisnig wird vermisst

Wer hat diesen Kater gesehen?

Liebe Tierfreunde,

seit 2 Tagen wird dieser Kater vermisst. Er ist ca. 4 Jahre alt und ist in Leisnig/Unterstadt entwischt. Wer Angaben zu seinem Verbleib machen kann, meldet sich bitte bei uns.

Vielen Dank im Voraus. 😉

Angsthund mit sozialer Ader sucht Zuhause

Quelle: LVZ

Wie sinnvoll sind Tier-Importe aus Osteuropa? Tierheimleiterin Rosi Pfumpfel ist skeptisch. Max soll es dennoch gut haben. Der Angst-Hund aus Rumänien befolgt artig Kommandos – bei Menschen, denen er vertraut. Aber das kann dauern. Seine Stärke: Für Vierbeiner ist er ein perfekter Sozialarbeiter. weiterlesen…

3 neue Vermittlungen

Ralf
Luisa
Anuschka

Wieder 3 auf einen Schlag:

Kater Ralf zieht um nach Steina und Luisa wurde nach Oberfrohna vermittelt. Für Anuschka haben sich Interessenten in Mügeln gefunden.

Wir wünschen allen Glücklichen alles Gute und genießt noch die letzten Sommertage… 😉

Nach Herrchens Tod neues Zuhause für Charly

Charly, der Vierte aus einem plötzlich herrenlosen Kleeblatt, hat nun endlich Familienanschluss gefunden. Quelle: Gerhard Schlechte

Mit dem Tod des Besitzers wurde Mischlingsrüde Charly zusammen mit drei Katzen auf einen Schlag herrenlos. Bei dem Hund dauerte es am längsten mit der Vermittlung. Der erste Versuch blieb leider erfolglos. weiterlesen…

Links-Politiker erwägen Anzeige gegen Asylbehörde

Tierverbot für Ausländer: Nur Mittelsachsens Kreistag kann Hausordnung kippen. Ob ein privater Vermieter die Familie zusammen mit den Katzen nehmen würde? Quelle: Sven Bartsch

Die Linksfraktion kann die Ausländerbehörde anzeigen. Oder darauf hoffen, dass es auch so ein Einlenken in diesem Einzelfall gibt. Und wenn ein privater Vermieter die vierköpfige Familie plus Katzen zu sich nimmt und auf die Hausordnung der Asylbehörde pfeift? Offen ist, welche Handlungsoption passt. weiterlesen…

Aktuelle Vermittlungen

Macka
Charly
Garfield

Trotz senkender Hitze, was Tier und Mensch zu schaffen macht, konnten wir wieder drei unserer Bewohner ein neues Zuhause schenken:

Unser kleiner Charly wird uns in Leisnig die Treue halten und hoffentlich immer mal wieder bei uns vorbeischauen. Garfield zieht um nach Grimma und Macka macht es sich in Altenhof gemütlich.

Alles Gute wünschen wir Euch und immer schön viel Wasser trinken 😉

Gefahr im Verzug: Katzen drohen zu verhungern

Zwei umkämpfte Katzen: Die Ausländerbehörde verbietet, dass die Tiere bei ihren Eigentümern leben. Quelle: Sven Bartsch

Neues Zuhause für 3 Katzen gefunden

Amor
Eva
Rico

Es ist wieder soweit. 3 Katzen werden uns verlassen und in ein neues Zuhause umziehen:

So sind Amor und Eva gemeinsam nach Hartha ausgezogen und Kater Rico zieht es nach Dürrweitzschen bei Grimma.

Wir wünschen Euch alles Gute, bleibt brav 😉

LVZ: Katzendrama in Leisnig

Estrabraq Alogaili besucht mit seiner Frau Hiba jeden Tag seine beiden Katzen im Leisniger Tierheim. Das Ausländeramt hatte der irakischen Familie untersagt, die Miezen in der Leisniger Wohnung zu halten. Quelle: Dirk Wurzel

Leisnig. Noshe und Chico haben im Tierheim Leisnig Asyl gefunden. Ihre Besitzer mussten sie schweren Herzens abgeben. Jetzt besucht der Iraker Estrabraq Alogaili gemeinsam mit seiner Frau Hiba und den Kindern jeden Tag Miez Noshe und Kater Chico im Katzenhaus des Tierheims Leisnig. „Das ist immer herzzerreißend, wir weinen dann meistens mit“, sagte Tierheimchefin Rosi Pfumfel. weiterlesen…

 

 

QUELLE: www.lvz.de

Fundtier aus Fischendorf

Ausgebüchst oder ausgesetzt...

Diese weiß-schwarze Katze befand sich seit Pfingsten in der Obhut einer Familie, in der Grimmaer Straße des Leisniger Ortsteils Fischendorf.

Am 13. Juni wurde nun das arme Tier an uns übergeben. Wer kennt eventuell den Besitzer…?

Für Hinweise nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 034321-13912 zu unseren Telefonzeiten an!